Pastor

Hallo zusammen,
mein Name ist Kai Kreienbring und ich bin verheiratet mit Ute. Wir haben drei Kinder im Alter von 18, 23 und 25 Jahren. Nach meiner Schulzeit und Ausbildung zum Betriebsschlosser in Kiel habe ich das Theologische Seminar Adelshofen (bei Heilbronn) und die Freie Hochschule für Mission (Korntal) besucht. In den folgenden Jahren haben meine Frau und ich in verschiedenen Gemeinden in Deutschland in den Bereichen Kinder-, Jugendarbeit, Schulseelsorge, Predigtdienst, Gemeindeleitung und Erwachsenenbildung mitgearbeitet.
Seit Februar 2016 sind wir jetzt mit unserer jüngsten Tochter in Graz.

Volksmission als Ort und Auftrag

Volksmission als Ort heißt für mich, dass wir als Gemeinde ein konkreter Ort in der Stadt sind, wo wir als Christen Gemeinschaft, Hilfe, gegenseitige Stärkung erleben, miteinander feiern und die Gegenwart Gottes erlebbar wird.
Volksmission als Auftrag heißt für mich, wir haben eine Mission, einen Auftrag für die Stadt. „Suchet der Stadt Bestes“ heißt es bei dem Propheten Jeremia. Und was kann es für eine Stadt besseres geben als einen Ort an dem Gottes Liebe und Gegenwart erfahrbar wird und Menschen mit IHM in Kontakt kommen. Die Gemeinde ist dazu berufen, die Gute Nachricht mit Worten und Taten zu verkündigen. Sie soll der Leuchtturm unserer Gesellschaft sein, der Menschen zu unserem Herrn und Retter Jesu Christi führt.
Zusammenfassend gefällt mir die Darstellung in 1. Korinther 12, 12-27. Die Gemeinde ist der "Körper" Gottes - wir sind seine Hände, Mund und Füße in dieser Welt. Wir sollen das tun, was Jesus tun würde, wenn er körperlich auf der Erde wäre. Die Gemeinde soll "Christlich", "Christus-ähnlich" und Christus nachfolgend sein.

Sie können mich unter pastor@volksmission-graz.at kontaktieren.